Unternehmen beschleunigen die digitale Transformation und Cloudmigration, um besser auf COVID-19 und andere externe Faktoren reagieren zu können.

Große Unternehmen in praktisch jeder Branche und Region der Welt investieren massiv in Technologien, die das Wachstum ankurbeln und die Wettbewerbsfähigkeit steigern.

Der State of Tech Spend Report 2021 von Flexera liefert detaillierte Daten und Einblicke in die Technologiekosten von Unternehmen, die wichtigsten Investitionen, Möglichkeiten zur Nachverfolgung und Verwaltung der IT-Kosten sowie die Herausforderungen in puncto Kostenoptimierung.

Die Top-Prioritäten der CIOs sind weiterhin die digitale Transformation, Cybersicherheit und Cloudmigration. Die größte Veränderung bei den Prioritäten der CIOs ist in diesem Jahr die stärkere Fokussierung auf Kosteneinsparungen: 27 % der Befragten nannten Kosteneinsparungen als Top-Initiative. Im Vorjahr waren es lediglich 9 %.

Es gibt unzählige Berichte zu Technologiebudgets und -kosten aus der Sicht von Führungskräften. Sie thematisieren allerdings nicht die Verlagerung der IT-Kosten auf Technologien, die die Transformation von Unternehmen vorantreiben.

Deshalb gibt diese Umfrage einen einzigartigen und fundierten Überblick rund um Themen wie die Veränderung der Softwareanbieterkosten, Möglichkeiten zur Kostenoptimierung und die Relevanz von Rechenzentren.

Ausserdem zeigt dieser zweite jährliche Flexera-Bericht die dramatischen Veränderungen seit dem letztjährigen Bericht auf. Die COVID-19-Pandemie hat Unternehmen dazu gezwungen, die digitale Transformation zu beschleunigen, um die drastischen Veränderungen in der Arbeitsweise von Mitarbeitern zu unterstützen und die negativen Auswirkungen des wirtschaftlichen Abschwungs abzumildern.

View a selection of charts from the full report

Jetzt anmelden